QUARZKOMPOSIT

Wie bereits aus dem Namen hervorgeht, werden Kunststeine künstlich von Menschenhand hergestellt.
Zur Herstellung der
Kunststein-Arbeitsplatten wird hauptsächlich das Mineral Quarz in Form von Quarzkristallen benötigt.

Je nach gewünschter Optik werden Kunstharz sowie Sand, Farbpigmente oder glitzernde Partikel dem Quarzwerkstoff bzw.

Quarzstein zugegeben. Quarzstein ist somit genaugenommen ein Kompositstein (auch Quarzkomposit genannt), das aus verschiedenen harzgebundenen Werkstoffen besteht. Zusammengemischt werden diese in eine Form gegossen und
dann unter
hohem Druck zur Küchenarbeitsplatte verpresst.
Das Endprodukt zeichnet sich durch eine sehr gute Alltagstauglichkeit aus.

Er ist aufgrund seiner vorteilhaften Oberflächenbeschaffenheit bestens für die Küche geeignet und wird in vielen Farben und Texturen angeboten. Vor allem natursteinähnliche Maserungen sind sehr beliebt, da sie der Arbeitsplatte mehr Natürlichkeit verleihen. Aufgrund des hohen Naturquarzanteils zeichnet sich Quarzkomposit durch eine besonders harte und widerstandsfähige Oberfläche aus, die so schnell keinen Schaden nimmt.

Durch seine hohe Belastbarkeit bietet sich Kunststein besonders für stark beanspruchte Küchen an. Kunststeinarbeitsplatten

bestechen durch Reinigungsfreundlichkeit und geringen Pflegeaufwand. Kunststeinarbeitsplatten haben sehr feine Poren.
In die
feinporige Oberfläche können keine Flüssigkeiten, Bakterien oder Keime eindringen, sodass der Reinigungsaufwand
sehr gering
ausfällt. Dies ist ein wichtiger Unterschied zu den grob porigen Natursteinen, die unbehandelt sehr anfällig
gegen Flüssigkeiten
und Säuren sind. Strukturierter Quarzstein kann jedoch mehr Pflege bedürfen als polierte Oberflächen.
Da das Material lebensmittelecht
ist, können Speisen direkt auf der Platte zubereitet werden.

Wir führen alle namhafte Hersteller in unserem Sortiment.

Reinigung von Quarzstein:

Am Besten reinigen Sie Ihre Arbeitsplatte täglich mit einem weichen Microfasertuch und Glasreiniger. Bitte keine trockenen Tücher benutzen, da sie in Verbindung mit Schmutz oder Sandkörnern leichte Kratzspuren hinterlassen können. Sollte es im Laufe der Zeit zu Kalkablagerungen kommen, reinigen Sie diese mit speziellen Naturstein-Grundreinigern, die Sie bei uns im Geschäft erhalten.

Fleckenschutz für Quarzstein:

Quarzstein ist ein sehr kompaktes Material, d.h. seine Oberfläche ist weitestgehend geschlossen. Dadurch ist eine weitere Imprägnierung unnötig. Wenn Sie dennoch zusätzlichen Schutz für Ihre Platte möchten, können Sie einen wasser- und ölabweisenden Fleckenschutz auftragen, den Sie bei uns erhalten. Überschüssige Imprägnierung muss nach dem Auftragen wieder abgewischt werden

Empfehlungen von uns:

Quarzstein ist sehr Wärme unempfindlich. Wir empfehlen dennoch vorsichtshalber den Einsatz von Topfuntersetzern für heiße Gegenstände, um eventuelle Schäden zu vermeiden. Weiterhin empfehlen wir, für Hack- oder Schneidearbeiten ein
Schneidebrett zu verwenden. Dies schont auch  Ihre guten Messer.
Quarzstein ist nicht für den Einsatz im Freien geeignet!

Logo_Koestner